Unterkünfte Wellnesshotels Last Minute
Ortschaften Anreise Wetter
Museen Wandern Skigebiete Veranstaltungen
Vinschgau - Val Venosta

Vinschgau in Südtirol

Vinschgau in Südtirol erstreckt sich vom Reschenpass (die Grenze an Österreich), wo der Fluss Etsch entspringt und sich der Kirchturm vom Reschen See befindet, durch Mals, Glurns, die kleinste Stadt Italiens, Schlanders, Latsch bis hin zum Dorf Naturns und Meran mit einer Länge von 90 km.

Im Vinschgau befinden sich der Nationalpark Stilfserjoch (mit einigen Dreitausendern, wie dem Ortler) und der Naturpark Texelgruppe.

Durch seine Öffnung hin zum Burggrafenamt zeichnet sich der Vinschgau vor allem im Talbereich durch ein mildes Klima aus.

Außerdem befinden sich im Vinschgau zwei berühmte Schlösser: Die Churburg, mit der größten privaten, im Original erhaltenen Waffenkammer der Welt, und das Schloss von Reinhold Messner, Schloss Juval.

Wanderungen im Vinschgau

Schutzhütten im Vinschgau

Vinschger Radweg

Ab Reschen kann man über den "Vinschger Radweg" entlang der "Via Claudia Augusta" radeln oder auch verschiedene, individuelle Radtouren unternehmen. Der Vinschger Radweg ist einer der schönsten und abwechslungsreichsten Radwege Südtirols.

Im Winter

Die Skigebiete im Vinschgau befinden sich in Sulden, bei Reschen, bei Mals, im Martelltal, im Langtaufers, bei Schlinig und im Schnalstal.