Unterkünfte Wellnesshotels Last Minute
Ortschaften Anreise Wetter
Museen Wandern Skigebiete Veranstaltungen
Sarntal - Val Sarentino

Sarntal in Südtirol

Abseits von wichtigen Verkehrsadern bietet das Sarntal (die flächenmäßig größte Gemeinde Südtirols) ein Paradies für Wanderfreunde.

Zwischen Mai und November gelangt man von Sterzing aus auf der Panoramastraße über das Penser Joch (2211 m) ins Sarntal.

Im Frühsommer hält diese für den Urlauber ein besonderes Naturschauspiel bereit: Blühende Alpenrosen-Teppiche so weit das Auge reicht.

Mit seiner Landschaft, den blumenreichen Wiesen und den schmucken Bauerndörfern lädt das Sarntal ruhesuchende und Naturgenießer zum Verweilen ein.

140 Gipfel umkränzen das Sarntal, idealer Ort für Wanderer und Mountainbiker.

Sarntal
Sarntal

Ob Federkielsticker, Handweber, Drechsel oder "Reggele"-Macher (Pfeifenschnitzer), im Sarntal kann man den einheimischen Traditionshandwerkern bei der Ausübung längst ausgestorben geglaubter Berufe über die Schulter schauen.

Die Kirche St. Valentin am Gentersberg ist der wohl älteste Kirchenbau im Sarntal. Entstehung um die Mitte des 12. Jh. Besonders wertvolle Freskenzyklen.

Bei der Kirchlein St. Johann im Walde im Pensertal haben Geschichtsforscher eine Urzeitsiedlung festgestellt. Auch vermutet man hier eine alte, heidnische Kultstätte, nämlich ein Sonnenheiligtum. Das Kirchlein selbst wird ungefähr auf 1530 datiert.

Winter

Unter einer weißen Decke präsentiert sich das Sarntal von seiner romantischen Seite.

25 km Langlaufen auf bestens präparierten Loipen, sowie Skitouren, Schneeschuhwanderungen, Eislaufen, Eisstockschießen und Schlittenfahrten machen einen Sarner Wintertag abwechslungsreich.

Das kleine Skigebiet Reinswald mit seinen breiten Pisten befindet sich in einer sonnige Lage.

Wer vor Weihnachten beim "Klöckeln" dabei sein möchte, der wird überracht sein, dass es heute noch "Geister" gibt.