Unterkünfte Wellnesshotels Last Minute
Ortschaften Anreise Wetter
Museen Wandern Skigebiete Veranstaltungen
Seilbahn Unterstell - Funivia Unterstell

Seilbahn Unterstell und Naturnser Sonnenberg

Die Seilbahn Unterstell führt Wanderer und Bergsteiger von Naturns, Ortsteil Kompatsch, nach Unterstell, den zentralen Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen auf dem Naturnser Sonnenberg und im Naturpark Texelgruppe.

Die Bergstation auf 1300 m wird mit der Seilbahn in weniger als 5 Minuten erreicht. Kabinenkapazität: 25 Personen. Höhenunterschid: 750 m.

Der Naturnser Sonnenberg befindet sich im unteren Vinschgau. Diese geografische Lage bietet gute klimatische Voraussetzungen für eine einzigartige Flora und Fauna. Die Steppenähnliche Landschaft, seltene Tiere wie die Smaragdeidechse, sowie das energiegespeiste Gestein lassen jeden Wanderer eine besondere Wärme und Wanderatmosphäre spüren.

Der Sonnenberg zeigt seinen Reichtum erst dem, der ihn durchwandert. Ein herrlicher Weitblick belohnt jeden, der den Aufstieg zu Fuß auf sich nimmt oder mit der Seilbahn Unterstell oder der Texelbahn bequem in die Höhe gleitet. Phantastische Ausblicke soweit das Auge reicht. In der breiten Talsohle glänzt das silberne Band der Etsch. Der Blick reicht weit in den Vinschgau bis nach Morter, auf das Hasenöhrl und die Laaserspitze, tief unten im Tal auf den schluchtartigen Eingang ins Schnalstal und auf Schloss Juval. Wendet man sich gegen Schnatzeregg, erreicht das Auge sogar Schenna und Dorf Tirol und die Gipfel der Sarntaler Alpen.

Wandern am Naturnser Sonnenberg

Die vielen gut markierten Wanderwege kreuzen sich immer wieder mit dem Meraner Höhenweg und bilden somit den schönsten Abschnitt dieses bekannten Rundweges im Naturpark Texelgruppe.

Das Wanderparadies am Naturnser Sonnenberg und im Naturpark Texelgruppe liegt im unteren Vinschgau, knapp 13 km von Meran entfernt.

Wanderung Schnatz - Pirch

Unterstell, Weg Nr. 24B, Weg Nr. 24, Innerforch (1470 m), Galmein (1384 m), Grub (1377 m), Weg Nr. 24, Schnatz (1535 m), Weg, Pirch (1445 m), Weg Nr. 24 zurück, über Grub, Galmein, Weg Nr. 24 und Weg Nr. 24B, Unterstell. Gehzeit ca. 3.00 Std.

Ausgehend von der Seilbahn Unterstell führen die Wege 24B und 24 über die Höfe Innerforch, Galmein durch den Kirchbachgraben bis hin zu Grub. Nun führt uns ein etwas steilerer Weg 24 bis Schnatz, von wo aus eine wunderschöne Aussicht genießen kann.

Der Abstieg erfolgt über Pirch und derselbe Weg führt uns wieder zurück über die mit Liebe gepflegten Höfe an den steilen Hängen des Sonnenberges.

Wanderung Dick - Kopfron

Unterstell, Weg Nr. 10, Patleid (1386 m), Lint (1464 m), Weg Nr. 10, Dick (1706 m), Weg Nr. 10, Kopfron (1436 m), Meraner Höhenweg, Weg Nr. 24, Wald, Weg Nr. 10 zurück, Inner Unterstell (1470 m), Weg Nr. 24 und 24A, Patleid, Weg Nr. 10, Unterstell. Gehzeit ca. 3.00 Std.

Mit der Seilbahn erreichen wir Unterstell. Weiter geht es über den Weg 10 über die Höfe Patleid, Lint durch das leicht ansteigende Waldgebiet bis zum Hof Dick. Hier öffnet sich ein weiter Blick in das Vinschgautal und auf die Dolomiten, die Schnalstaler Berge (Similaun 3597 m) und die Hintere Schwärze (3624 m).

Am höchsten Punkt der Wanderung angekommen, geht es abwärts durch Wald- und Wiesenflächen zum Kopfron. Der Rückweg führt über den Weg 24 an einer kleinen Kapelle vorbei bis Inner Unterstell, wo man einen guten Blick auf das berühmte Schloss Juval hat.

Zurück über Patleid führt der Weg 10 uns auch schon zur Seilbahn Unterstell.

Naturnser Sonnenberg
Naturnser Sonnenberg

Wanderung zur Kirchbachspitze

Unterstell, Patleid (1386 m), Lint (1464 m), Dick (1706 m), Dickeralm, Moaralm, Kirchbachspitze (3053 m). Gehzeit ca. 9.00 Std.

Mit der Seilbahn Unterstell gelangen wir nach Unterstell. Weiter geht es über den Weg 10A und 10 über die Höfe Patleid, Lint und Dick zur Dicker Alm und zur Oberen Moaralm.

Stets den Weg 10 folgend erreichen wir schließlich den Gipfel der Kirchbachspitze. Die überwältigende Aussicht lädt zum Verweilen ein.

Es besteht auch die Möglichkeit, über den Weg 6 vorbei an Schnatz und Grub, hin bis Galmein, Innerforch, dem Weg 24B entlang bis zur Bergstation Unterstell hinabzusteigen.

Wanderung Unterstell - Giggelberg

Unterstell, Weg Nr. 24B, Galmein (1384 m), Weg Nr. 24, Grub (1377 m), Strada, Pirch (1445 m), Weg Nr. 24, 1000 Stufenschlucht, Hochforch (1555 m), Giggelberg (1535 m). Gehzeit ca. 3.30 Std.

Vom Ausgangspunkt Unterstell wandern wir den Weg 24B über die Höfe Galmein, Grub und Pirch, vorbei an einer alten Mühle, um in die "1000 Stufenschlucht" (987 Stufen) hinabzusteigen.

An der tiefsten Stelle der Schlucht gewinnt man einen Eindruck davon, was ganzjährige Wassermassen in endloser Zeit geformt haben. Wer sich ängstigt, kann über einen steilen Ausstieg auf der anderen Seite der Schlucht entkommen.

Oben angekommen wird man von einem atemberaubenden Ausblick auf die Meraner Berge belohnt.

Dann wandern wir weiter bis Giggelberg. Dort mit der Texelbahn wieder ins Tal. Mit dem Linienbus retour nach Naturns zur Talstation Unterstell.

Informationen

Seilbahn Unterstell
Sonnenberg 46
I-39025 Naturns

Homepage Unterstell