Unterkünfte Wellnesshotels Last Minute
Ortschaften Anreise Wetter
Museen Wandern Skigebiete Veranstaltungen
Wandern - Escursioni

Wanderungen, Höhenwege und Schutzhütten

Die Meraner Umgebung lädt mit zahlreichen markierten und gut beschilderten Spazierwegen und Wanderwegen, zu jeder Jahreszeit, zum wandern ein.

Vom einfachen Wanderweg zu umliegenden Almen und Bergseen, bis hin zu anspruchsvollen Steigen, hinauf zu den entlegenen Berghütten oder -gipfeln.

Im alpinen Grünland liegt das Wandergebiet Meran 2000, welches an allen Jahreszeiten ein begehrtes Ziel für Natur- und Wanderfreunde ist. Meran 2000 ist ein idealer Ausgangspunkt für wunderschöne Wanderungen.

Meraner Höhenweg

Der Meraner Höhenweg, eine der schönsten Höhenwegen im Alpenbereich. Man wandert durch das Pfossental und das Passeiertal.

Wandern im Ultental

Wandern im Passeiertal

Wandern im Schnalstal

  • Im Hinteren Eis ist ein nicht vergletscherter Gipfel am südlichen Rand der Ötztaler Alpen im Schnalstal und befindet sich an der Grenze zwischen Österreich und Italien.

Schutzhütten

Leichte Wanderungen

Die Waale sind uralte, künstliche angelegte Wasserläufe, die teils durch Obstplantagen führen und heute noch zur Bewässerung dienen.

Seit einigen Jahren kann man das gesamte Meraner Becken entlang von elf Waalwegen (80 km) umrunden. Die durchgehende Markierung "Meraner Waalrunde" macht die Orientierung einfach und kann in mehreren Etappen über einen Zeitraum von 8 Tagen erwandert werden, aber auch als Tagestour erlebt werden.

Seilbahnen

  • Die Texelbahn führt direkt zum Meraner Höhenweg mitten im Naturpark Texelgruppe.
  • Die Seilbahn Aschbach führt mitten im Wandergebiet Nörderberg und Richtung Vigiljoch.
  • Die Seilbahn Vigiljoch führt mitten im Wandergebiet Vigiljoch.
  • Seilbahn Unterstell und Wanderparadies Naturnser Sonnenberg.
  • Den Gletscher auf über 3000 Meter Höhe erreicht man mit der Schnalstaler Seilbahn.