Mountainbike

Mountainbike und Freeride in Südtirol

In den Wäldern findet der Mountainbiker Trails, die für Uphill und Downhill vorbereitet wurden. Bei mehreren Trails kann der Startpunkt auch mit der Seilbahn erreicht werden.

Rad fahren
Siehe auch
Rad fahren
Zur Seite
Radwege
Siehe auch
Radwege
Zur Seite
Seilbahnen
Siehe auch
Seilbahnen
Zur Seite

Vor allem in den Dolomiten und im Vinschgau gibt es zahlreiche gut beschilderte Trails, die eigens für die Mountainbiker vorbereitet worden sind. Beim Propain Trail im Vinschgau handelt es sich um einen Trail, der eigens um Spaß zu bieten, gestaltet wurde.

Neben Mountainbikes, Rennrädern und Citybikes werden an vielen Radverleih Orten auch Elektrofahrräder angeboten. Besonders interessant sind die Velo-Verleihstationen an den Zug- und Busbahnhöfen: Für die praktische Verbindung von Bus, Zug und Fahrrad gibt es mit der bikemobil Card ein eigenes Ticket.

In den Dolomiten

Auf der Seiser Alm

  • Die Rundtour MTB-Tour Milchstraße verläuft entlang des Weges, den früher die Milchfahrer auf der Seiser Alm zurücklegten. Dauer: 2.30 Std. Höhenunterschied: 2324 m. Länge: 16,4 km.
  • Die MTB-Tour nach St. Oswald führt in einer großen Schleife um die beiden westlich von Kastelruth und Seis gelegenen Erhebungen, den Tisenser Hügel und den Laranzbühl. Dauer: 4.00 Std. Höhenunterschied: 600 m. Länge: 25,17 km.
  • Die MTB-Tour zur Tuffalm und zum Hofer Alpl führt vorbei an Völser Weiher. Dauer: 3.00 Std. Höhenunterschied: 2658 m. Länge: 19,46 km.
  • Die MTB-Tour zur Laurinhütte startet im Zentrum von Kastelruth und führt über Tiosels hinauf zum Panider Sattel. Eindrucksvolle Dolomiten-Panoramen. Dauer: 4.5 Std. Höhenunterschied: 4560 m. Länge: 30 km.

In Gröden

  • Die MTB Tour Grödner Talrunde verbindet die Ortschaften Wolkenstein, St. Christina und St. Ulrich. Mit alternativen Startpunkte und Ziele. Dauer: 2.00 Std. Höhenunterschied: 400 m. Länge: 17,7 km.
  • Die MTB Tour Sellajoch – Steinerne Stadt startet in Wolkenstein und verläuft bergauf Richtung Sellajoch. Dauer: 3.00 Std. Höhenunterschied: 933 m. Länge: 18 km.
  • Entlang der MTB Panoramatour zur Seiser Alm genießt man eine wunderschöne Aussicht. Von St. Ulrich nimmt man die Umlaufbahn Seiser Alm. Dauer: 5.30 Std. Höhenunterschied: 2111 m. Länge: 28,6 km.
  • Die MTB Tour Val Duron beginnt in Wolkenstein und führt zum Sellajoch. Kurz hinter dem Parkplatz der Seilbahn zur Langkofelscharte beginnt das Tal Val Duron. Dauer: 4.50 Std. Höhenunterschied: 1660 m.
  • Die St. Jakob Mountainbike Tour beginnt in St. Ulrich mit moderater und gleichmäßiger Steigung. Die Route folgt dabei dem Verlauf der Grödner Talrunde über St. Christina bis Wolkenstein und nutzt überall dort, wo es erlaubt ist, die ehemalige Bahntrasse. Vom Wolkenstein wird es kurzzeitig etwas steiler, bis der Eingang des Langentals erreicht ist. Dann fährt man Richtung Sankt Jakob mit der kleine Kirche Sankt Jakob mit ihrem markanten Turm. Dauer: 2.30 Std. Höhenunterschied: 680 m. Länge: 24,22 km.
  • Die Leichte MTB Tour im Langental startet in Wolkenstein und verläuft auf wenig befahrenen Nebenstraßen und auf fahrtechnisch einfachen Schotter- und Waldwegen. Sie ist die ideale Schnuppertour für Einsteiger oder für Familien. Dauer: 1.00 Std. Höhenunterschied: 536 m. Länge: 7,4 km.

Freeride Gröden

  • Die Freeride Ciampinoi in Wolkenstein startet bei der Bergstation Ciampinoi. Dauer: 2.00 Std. Höhenunterschied: 386 m. Länge: 3,9 km.

In Alta Badia

  • Die Mountainbiketour zur Fanes-Alm ist eine anspruchsvolle Tour die in St. Kassian beginnt und in Richtung Stern fortsetzt. Dauer: 7.00 Std. Höhenunterschied: 1700 m. Länge: 58,3 km.
  • Die leichte Mountainbiketour Armentara ist eine Panorama Route die von Wengen zu den Armentara Wiesen führt. Mit wenig Höhenunterschied, geeignet für Anfänger und Familien mit Kinder. Dauer: 6.00 Std. Höhenunterschied: 1089 m. Länge: 17,9 km.
  • Die Leichte Mountainbiketour im Talkessel: La Villa – Badia – La Villa ist eine leichte Biketour auch für weniger trainierte Mountainbiker geeignet. Von Stern fährt man eine steile Straße in Richtung Corvara und dann eher eben bis zum Ortsteil Verda. Dauer: 1.50 Std. Höhenunterschied: 1636 m. Länge: 13,9 km.

Freeride Alta Badia

  • Das Freeride-Bike-Parcours Gardenaccia wird mit der Sessellift Gardenaccia in Wengen erreicht. Bei der Bergstation der Sessellift stehen zwei Parcours mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden zur Auswahl. Dauer: 0.5 Std. Höhenunterschied: 359 m. Länge: 3,2 km.
  • Der Mountainbike-Singletrail Frara beginnt am Grödnerjoch und führt entlang der Skipiste bis Kollfuschg und zur Talstation der Kabinenbahn Plans - Frara. Dauer: 0.50 Std. Höhenunterschied: 476 m. Länge: 3,1 km.

Freeride Eggental

  • Die Carezza Biketrail bei der Kabinenbahn im Ortszentrum von Welschnofen. Höhenunterschied: 500 m. Länge: 4,4 km.

Im Eisacktal

  • Die Single Trail Plose auf dem Brixner Hausberg Plose. Von der Bergstation Plose (2050 m) zur Talstation. Dauer: 0.3 Std. Höhenunterschied: 900 m. Länge: 6,6 km.

In Meran und Umgebung

Bike-Highline Meran(o)
Bike-Highline Meran(o)
  • Die Tour Mit dem Rad zur Staffelhütte startet in Schenna und führt nach Verdins, Prenn bis zur Hirzerhütte. Dauer: 5.00 Std. Höhenunterschied: 2060 m. Länge: 30,3 km.
  • Die Mountainbiketour zur Tablander Alm beginnt bei der Etschbrücke in Tschars und führt in angenehmer Steigung bis zum Parkplatz Schartegg. Das letzte Stück vom Parkplatz zur Alm ist ziemlich steil. Es gibt die Möglichkeit, in die Lupo- oder Fontana-Trails einzusteigen. Dauer: 8.00 Std. Höhenunterschied: 1340 m. Länge: 14 km.
  • Die Mountainbiketour zur Naturnser Alm ist eine klassische Transalpstrecke in angenehmer Steigung. Sie beginnt bei der Etschbrücke in Naturns. Es besteht die Möglichkeit in den Ötzi-Trail einzusteigen. Dauer: 3.00 Std. Höhenunterschied: 1374 m. Länge: 8,4 km.

Im Pustertal

Drei Zinnen Dolomiten

  • Die Mountainbiketour vom Innerfeldtal zur Dreischusterhütte beginnt bei Innichen und verläuft über den Schotterradweg Richtung Sexten zum Beginn des Innerfeldtales und dem Wegweiser zur Dreischusterhütte. Dauer: 2.30 Std. Höhenunterschied: 454 m. Länge: 18 km.
  • Die Mountainbiketour zur Plätzwiese beginnt in Toblach und geht los in Richtung Süden auf dem parallel zur Hauptstraße verlaufenden Radweg in das Höhlensteintal. Man erreicht dem Fort vom Ersten Weltkrieg bei der Dürrensteinhütte. Dauer: 4.00 Std. Länge: 44,5 km.

Kronplatz

  • Die Mountainbiketour Fanes – Sennes beginnt bei St. Vigil in Enneberg und ist eine lange und anspruchsvolle Tour. Dauer: 6.00 Std. Höhenunterschied: 1750 m. Länge: 57 km.
  • Die Mountainbiketour auf die Lanzwiesenalm ist eine sehr schöne Biketour in den Olanger Dolomiten. Sie startet in Oberolang. Dauer: 2.00 Std. Höhenunterschied: 708 m. Länge: 6,1 km.

Freeride Kronplatz

  • Freeriden am Kronplatz. Die schwierige Strecke des "Herrnsteigs" ist allerdings für Freeridekönner gedacht. Dauer: 0.50 Std. Höhenunterschied: 1312 m. Länge: 7 km.

In Bozen und Umgebung

  • Die Radtour Alte Bahntrasse verläuft auf der Trasse der ehemaligen Fleimstalbahn und startet direkt am Radweg zwischen Auer und Neumarkt. Der Weg führt bis nach Kaltenbrunn und San Lugano. Dauer: 3.50 Std. Höhenunterschied: 1000 m. Länge: 21 km.
  • Die Mountainbike-Labyrinthtrails im Montiggler Wald mit viele Singletrails und eine tolle Aussicht auf die zwei Montiggler Seen. Dauer: 4.30 Std. Höhenunterschied: 1135 m. Länge: 2,9 km.
  • Die Mountainbike-Panoramatour bietet an einigen Stellen ein wunderschöne Panorama über Kaltern und die umliegenden Weinberge. Nach der Auffahrt von Kaltern fängt die ausgiebige Trailpassage an. Dauer: 2.50 Std. Höhenunterschied: 1084 m. Länge: 30 km.
  • Die Goldtour Almrausch & Edelbike führt von Sarnthein über die Sarner Skihütte, der Opferwankalm und Kuhleitalm bis zum Wanderparkplatz Obermarcherhof. Es folgt die Auffahrt bis zur Öttenbacher Alm, zur Mittagerhütte und zur Kesselberg Hütte. Abfahrt bis zur Waidmannalm und Freeriden am Fuße der Ifingerspitze. Dann Richtung Meraner Hütte und Stoanernen Mandln. Dauer: 8.00 Std. Höhenunterschied: 2192 m. Länge: 51 km.
  • Naturpark Trudner Horn: Umrundung mit dem Mountainbike. Die Tour startet in Truden und führt über den Fernwanderweg E5 Richtung Ziss-Sattel und Hornalm. Dauer: 3.00 Std. Höhenunterschied: 966 m. Länge: 23,6 km.

Im Vinschgau

  • Die Pfaffensee Mountainbiketour startet bei der Staumauer am Reschensee in St. Valentin auf der Haide. Dauer: 4.00 Std. Höhenunterschied: 1050 m. Länge: 24 km.
  • Die Mountainbiketour Montoni ist eine Rundtour um den Agumser Hausberg Montoni bei Prad am Stilfserjoch. Dauer: 3.00 Std. Höhenunterschied: 1100 m. Länge: 22 km.
  • Die Mountainbiketour Latscher Trailzauber ist einen kupierten und technischen Trail. Dauer: 1.50 Std. Höhenunterschied: 370 m. Länge: 10,8 km.
  • Mountainbiken auf dem Goldseetrail. Der Goldseeweg vom Stilfserjoch bis zur Furkelhütte. Dauer: 2.50 Std. Höhenunterschied: 1865 m. Länge: 35 km.
  • Der Trail-Einstieg zum Mountainbike Hasl-Wieben-Tour mit Holy Hansen Trail ist entweder über die etwas leichter zu fahrenden Varianten Göflan - Asphaltstraße oder Forstweg (ca. 8 km und 800 hm) oder die steilere Forstwegvariante Morter - Morterer Leger (8,5 km und 985 hm, dann Forst- oder 7er Verbindung zum Haslhof) erreichbar. Für Anfängern und Fortgeschrittenen. Dauer: 3.00 Std. Höhenunterschied: 1130 m. Länge: 26 km.
  • Die Mountainbiketour Plamortrunde ist eine mäßig anspruchsvolle Tagestour in der Grenzregion Italien, Österreich, Schweiz. Die Tour beginnt am Reschensee und führt über den Reschenpass nach Nauders. Dauer: 4.00 Std. Länge: 26 km.
  • Die Mountainbike Tour Patsch mit Propain Trail in Schlanders mit viel Flow, weite und enge Kurven, abwechslungsreiche Geradeaus-Passagen. Dauer: 2.00 Std. Höhenunterschied: 750 m. Länge: 20,4 km.
  • Die Montainbiketour Uphill Marzoner Alm und Fontana Trail beginnt bei der Etschbrücke in Kastelbell. Die erste Teilstrecke zum Weiler Freiberg führt über eine sehr steile, asphaltierte Bergstraße, dann wechselt der Belag auf Schotter und die Steigung ist nicht mehr so steil. Dauer: 2.50 Std. Höhenunterschied: 1063 m. Länge: 18,72 km.
  • Mountainbiken auf dem Montesole Trail, eine fast ganzjährig befahrbare Tour. Dieser kann entweder mit der Seilbahn St. Martin am Kofel oder über die Straße von Kastelbell aus erreicht werden. Dauer: 1.25 Std. Höhenunterschied: 1078 m. Länge: 14,4 km.
  • Die Matscher Raubritter Mountainbike-Tour beginnt bei der Bahnhof Mals und über eine angenehme Schotterstraße erreicht man die Anhöhe Malettesböden. Dann weiter Richtung Matsch Dorf. Dauer: 4.00 Std. Höhenunterschied: 1420 m. Länge: 47,7 km.
  • Biketour Kastelbell - Tschars - Kastelbell. Auf dieser Tour umrundet man die Gemeinde Kastelbell - Tschars. Entlang von Wiesenwegen geht es in Richtung Nördersberg. Rechts ab fährt man vorbei am Sportstadion und am Eisstadion bis nach Kastelbell. Entlang des Sonnenberges kehrt man über Tschars zurück zum Ausgangspunkt. Leichte Tour für jedermann, ca. 1,15 Stunden, 10 km, 163 Höhenmeter.
  • Biketour Kastelbell - St. Martin am Kofel. Die Tour beginnt am Dorfplatz in Kastelbell und führt entlang der geteerten Straße bis nach St. Martin am Kofel. Der Weg zurück führt über die Höfe Ratschill vorbei an Schloss Annaberg nach Goldrain. Über den Vinschger Radweg führt die Route wieder zum Ausgangspunkt zurück. Mittlere Tour für Amateure, 2,45 Stunden, 28 km, 1266 Höhenmeter.

Freeride Vinschgau

  • Die Mountainbiketour Drei Länder Enduro Tour führt durch alle drei Länder des Dreiländerecks Italien (Südtirol), Österreich und Schweiz. Die Tour wird im Uhrzeigersinn gefahren und kann beliebig an einer der Bergbahnen beim Reschenpass begonnen werden. Dauer: 3.5 Std. Höhenunterschied: 755 m. Länge: 36.5 km.
Dolomiti Superski
Dolomiti Superski

12 Skigebiete und 1200 km Pisten mit nur einem Skipass

Zur Seite
Ortler Skiarena
Ortler Skiarena

15 Skigebiete und 330 km Pisten mit nur einem Skipass

Zur Seite
Burggraefler
Hotel Burggräfler

Nahe dem Waldrand und eingehüllt in die duftend zauberhaften Obstgärten

Zur Webseite
Schnalstal
Schnalstal

Auf 3.200 m, breite Pisten, gespurte Loipen und eine sportliche Rodelbahn

Zur Seite