Drei Zinnen

Umrundung der Drei Zinnen, Wanderung

Um die Drei Zinnen von der Südtiroler Seite zu erreichen, fährt man bis nach Toblach und dann durch das Hölensteintal, Richtung Dürrensee und Richtung Misurina.

Angekommen am Misurina See biegen wir links ab und fahren durch eine asphaltierte und breite Straße, bis zu einer Schranke, an welcher bezahlt werden muss. Gleich danach erreichen wir den großen Parkplatz bei der Auronzo Hütte (2320 m).

Misurina See
Misurina See

Wir parken das Auto auf dem Parkplatz unterhalb der Drei Zinnen und beginnen die Rundwanderung entlang des flachen Schotterweges Nummer 101, welcher uns bis zur anderen Seite der Drei Zinnen führt. Diese Strecke ist von Vormittag bis Nachmittag sonnig und führt über den Wald entlang des Schotters.

Unterkuenfte
Pustertal
Unterkünfte
Zur Seite
Wanderungen
Pustertal
Wanderungen
Zur Seite

Nach ca. 15 Minuten erreichen wir ein Kirchlein und gleich danach die Lavaredo Hütte (2344 m).

Drei Zinnen
Drei Zinnen Südseite

Von der Lavaredo Hütte aus kann man entweder links abbiegen, entlang eines Weges, der unter die Kleine Zinne (2857 m) führt, oder sich für den längeren und gemütlichen Schotterweg zur Lavaredo Scharte entscheiden. Dieser Weg dauert 45 Minuten.

Lavaredo Scharte
Lavaredo Scharte

Einmal die Scharte (2454 m) erreicht, sieht man die klassische Form der Drei Zinnen. Die Kleine Zinne (2857 m), die Grosse Zinne (2998 m) und die Westliche Zinne (2973 m). Nördlich erkennt man die Dreizinnenhütte (2405 m).

Drei Zinnen
Kleine Zinne, Grosse Zinne und Westliche Zinne

Ein atemberaubendes Spektakel! Auf der linken Seite die majestätischen Drei Zinnen, gegenüber die Rautkofel (2737 m), die Schwalbenkofel (2800 m), die Schwabenalpenkopf (2687 m), der Monte Mattina (2464 m), die Torre Toblino (2617 m) und der Sasso di Sesto (2539 m) und an deren Füße die Drei Zinnen Hütte. Und außerdem: der Paternkofel (2744 m) und die Croda Passaporto (2701 m).

Wir steigen hinab und gehen links weiter, unter der Nordseite der Drei Zinnen. Der Weg verläuft durch den moränischen Schrott bis zur gegenüberliegende Seite der Drei Zinnen. Dort befinden sich ein kleiner Bergsee (die Quelle der Rienz), eine Alm und ein weiterer Bergsee.

Bergsee
Bergsee, Quelle der Rienz

Wir gehen weiter und erreichen die Mittlere Scharte und später den Parkplatz, auf welchen wir mit der Wanderung begonnen haben.

Innerhalb von ca. 4 Stunden kann man die Drei Zinnen komplett umrunden, eine wunderschöne und leichte Wanderung mit wenig Höhenunterschied.

Informationen
Details Wanderung:

Parkplatz Auronzo Hütte - Lavaredo Hütte: 0.20 Std.
Lavaredo Hütte - Lavaredo Scharte: 1.10 Std.
Lavaredo Scharte - Mittlere Scharte: 2.20 Std.
Mittlere Scharte - Parkplatz Auronzo Hütte: 0.10 Std.


Zeit insgesamt: 4.00 Std.

Dolomiten
Die Dolomiten

Wanderungen und Klettersteige. Eine Welt atemberaubender Schönheit und Mystik

Zur Seite
Seiser Alm
Schlerngebiet

Seiser Alm ist eine der markantesten Landschaften in den Dolomiten

Zur Seite
Pfeiss
Hotel Pfeiss

Ruhe und Entspannung, die Natur genießen oder aktiv Urlaub in der frischen Luft verbringen

Zur Webseite
Toerggelen
Törggelen

Eine Wanderung im Buschenschank oder Keller und die Früchte des Herbstes genießen

Zur Seite