Truden

Truden im Unterland

Das Bergdorf Truden (1127 m) liegt im Wandergebiet Naturpark Trudner Horn in Südtirol und ist ein wahres Paradies für Erholungssuchende und Wanderer.

Truden ist eingebettet in eine heile Landschaft umrahmt von Wäldern und sonnigen Wiesen. Die Magie der Natur ist hier allerorts spürbar, die Kontraste der Jahreszeiten vermitteln immer wieder neue Faszinationen.

Das Wandergebiet Naturpark Trudner Horn, die artenreichste Flora und Fauna aller südtiroler Naturparke wartet auf uns. Auf ausgedehnten Spaziergänge findet man Entspannung und neue Kraft. Gutbeschilderte und gepflägte Wanderwege führen auf Almen und Gipfel.

Die Pfarrkirche, gotisch, ursprünglich vorromanisch (12. Jh.). Sehenswert die Statue der Barmherzigen Mutter.

Die Bletterbachschlucht

Die Bletterbachschlucht, etwas oberhalb von Aldein, am Fuße des Weißhorns gelegen, ist als größter Canyon Südtirols bekannt. Hier befindet sich ein geologisches Bilderbuch.

Im Winter

Im Winter erlebt man hier die romantische Stille einer Schneelandschaft in der jeder Spaziergang zum Erlebnis wird. Sportbegeisterte finden in den nahen Skigebieten die besten Voraussetzungen für jeglichen Wintersport.

Drei Zinnen
Drei Zinnen

Die Umrundung der Drei Zinnen, eine wunderschöne und leichte Wanderung

Zur Seite
Seiser Alm
Schlerngebiet

Seiser Alm ist eine der markantesten Landschaften in den Dolomiten

Zur Seite
Edelweiss
Hotel Edelweiss

Am Fuße des Gitschberges auf 1.400 m in ruhiger und sonniger Lage

Zur Webseite
Montiggler See
Bozen Umgebung

Radwege, der Kalterer See, der Große und der Kleine Montiggler See

Zur Seite