Veranstaltungen

Veranstaltungen in Südtirol

19. - 23. Juni

Eine nicht kompetitive Veranstaltung, die im Pustertal stattfindet. Durch die außergewöhnliche Verschienartigkeit der Austragungsorte und das umfangreiches dargebotene Repertoire ist dieses Festival heute eine der ansenlicheren Chorveranstaltungen Europas. Chorsängerinnen und -sänger geben ihre Gesangskunst zwischen Sexten und Bruneck zum Besten! Die Repertoires reichen von geistlichen und weltlichen Gesängen über Volks- und Bergsteigerlieder bis zu Gospel & Spirituals und Opernliedern. Die Besucher werden nicht nur mit dem gesanglichen Können begeistert sondern auch mit den farbenfrohen und prächtigen Trachten und Uniformen.

22. Juni

An diesem Tag sind die vier Dolomitenpässe rund um den Sella Stock (Sella- und Grödnerjoch sowie Pordoi- und Campolongopass) ausschließlich für Radfahrer reserviert.

28. Juni
7. Juli

Jazz Festival in Bozen, Bruneck, Sterzing und Brixen. Weltstars des Jazz spielen auf Straßen und Plätzen, in mittelalterlichen Burgen und modernen Konzertsälen. Zehn Tage Genuss für alle Sinne, im Herzen der Alpen..

29. Juni

Lauf von Innichen nach Sillian mit Halbmarathon. Classic Run: 12,1 km. Halbmarathon: 21,1 km.

29. - 30. Juni

Augen schließen und süße Früchten genießen. Unter diesem Motto sieht das Martelltal zum Südtiroler Erdbeerfest (letztes Wochenende im Juni) nur noch rot! Im Freizeitpark Trattla gibt es jede Menge Unterhaltung für Groß und Klein. Mit Wahl der Erdbeerkönigin.

30. Juni

Abendliche Bergfeuer auf den Gipfeln der Südtiroler Berge. Der alte Brauch entspringt einem Gelöbnis, welches die Tiroler Landesstände 1796 während der Tiroler Freiheitskämpfe gegen Napoleon leisteten: sollten sie den Feind besiegen sei dem Heiligsten Herzen Jesu die ewige Treue geschworen. Heute erneuern alljährlich hunderte, weithin sichtbare Herz-Jesu-Feuer diesen Schwur und bringen am Herz-Jesu-Sonntag die Südtiroler Berge zum Glühen. Der 2. Freitag nach Fronleichnam.

7. Juli

Amateurrennen sowie radtouristische Großveranstaltung, die auf drei verschiedenen Strecken ausgetragen wird. Eines der wichtigsten Radsportereignisse für Amateure aus der ganzen Welt: Eine einzige 175 km lange Strecke, in der insgesamt 7 Pässe der Dolomiten überwunden werden.

7. - 15. Juli

In Kooperation mit dem Milchhof Sterzing servieren verschiedene Restaurants und Gasthöfe einfallsreiche und schmackhafte Joghurtgerichte. Während dieser Tage finden verschiedene Veranstaltungen wie Galadiner in der Neustadt, Joghurtfest, Joghurtolympiade, Besichtigung des Milchhofes mit Verkostung von Joghurts, Besichtigung eines landwirtschaftlichen Betriebes, gemeinschaftliche Wanderungen.

10. - 14. Juli

Internationales Jazzfestival und Jazzworkshop. Veranstaltungsreihe mit einigen der berühmtesten internationalen Musikinterpreten, welche Tradition und neueste Trends, experimentelle Kunstmusik sowie afroamerikanische Musikrichtungen verbindet. Mit dabei auch ein Workshop-Orchester junger Musiker unter der Leitung bekannter Dirigenten..

12. - 13. Juli

Arena Ritten, Livemusik.

13. Juli

Dolomiti Superbike - das anspurchsvollste Mountainbikerennen Italiens. Jedes Jahr im Juli treffen sich sich die Weltelite und eine Unmenge an Hobbysportlern zu diesem Rennen mit Start in Niederdorf, welches durch die fünf Gemeinden des Hochpustertals führt und allen Teilnehmern und Zuschauern einen wunderbaren Einblick in unsere Bergwelt bietet.

13. Juli

Der aus dem See ragende Kirchturm begleitet die Läufer auf der 15,3 km langen Strecke rund um den Reschensee. 80% der Strecke werden auf Asphalt gelaufen, der Rest sind Schotterwege. Der Startschuss fällt traditionell beim historischen Kirchturm in Graun. Rund um den See wird fast ausschließlich auf dem Fahrradweg gelaufen. Der Start erfolgt in Graun beim historischen Kirchturm im See. Der erste Streckenabschnitt ist flach und verläuft rund 5 km Richtung St. Valentin. Am Ende des Stausees vor St. Valentin wird die Staumauer überquert. Dann folgt das leicht hügelige und teilweise schattige Teilstück Richtung Talstation des Skigebietes Schöneben bis km 11. Flach geht es weiter bis Reschen. Die letzten Kilometer sind flach und verlaufen teilweise auf Schotterbelag. Info: reschenseelauf.it

Dolomiten
Die Dolomiten

Wanderungen und Klettersteige. Eine Welt atemberaubender Schönheit und Mystik

Zur Seite
Drei Zinnen
Drei Zinnen

Die Umrundung der Drei Zinnen, eine wunderschöne und leichte Wanderung

Zur Seite
Burggraefler
Hotel Burggräfler

Nahe dem Waldrand und eingehüllt in die duftend zauberhaften Obstgärten

Zur Webseite
Meraner Hoehenweg
Meraner Höhenweg

Die Wegnummer 24 führt rund um den Naturpark Texelgruppe

Zur Seite