Unterkünfte Wellnesshotels Last Minute
Ortschaften Anreise Wetter
Museen Wandern Skigebiete Veranstaltungen
Bruneck - Brunico

Bruneck im Pustertal

Bruneck (835 m) liegt inmitten eines weiten Talbeckens und umrahmt von hohen Bergen. Die Stadt ist Mittelpunkt des Pustertales (Südtirol) und gilt als kulturelles Zentrum und Einkaufszentrum des ganzen Pustertales.

Am Fuße ihres Hausbergs, lädt die Stadt Bruneck mit dem unvergleichlichen Flair ihrer Altstadt zum Flanieren und Verweilen ein.

Traditionsgeschäfte, kleine Boutiquen, gemütliche Bars und Cafés säumen die großzügige Brunecker Stadtgasse und verführen zum Flanieren durch die Altstadt.

Die malerische Stadtgasse, mit größtenteils mittelalterlichem Charakter und vier Stadttoren, mit interessanten Fresken.

Das östliche Stadttor führt in die "Oberstadt", die vom Palais Sternbach beherrscht wird.

Bruneck war die Heimat einiger bedeutender Künstler, von denen nur der Meister aus der späteren Gotik, Michael Pacher, genannt sei, der in seinem Hause in der Stadtgasse seine berühmten Werke schuf.

Bruneck im Pustertal
Bruneck

Um das Jahr 1250 erbaute der Brixner Bischof Graf Bruno von Bullenstätten und Kirchberg auf dem "Schloffberg" eine Burg und legte damit den Grundstein für die 1256 urkundliche erwähnte Stadt.

Entfernungen ab Bruneck: Brixen 34 km, Bozen 89 km.

Auch von hohem Besuch berichtet die Stadtchronik: der Brixner Bischof und Humanist, Kardinal Nikolaus von Kues, weilte öfters in seiner Burg; Kaiser Maximilian I. war Gast auf der Burg und auch sein Enkel, Karl V., hielt sich in der Stadt auf. Ein barockes Schauspiel bot sich den Bürgern, als die junge Erzherzogin Maria Theresia und ihr Gemahl während ihrer Reise in die Toskana in Bruneck abstiegen.

Im Winter

Die Skigebiete im Pustertal befinden sich im Ahrntal, im Gadertal, im Pragsertal, in Bruneck, in St. Vigil in Enneberg, in Toblach und in Sexten.

Christkindlmarkt Bruneck

Der Weihnachtsmarkt verwandelt die Stadt Bruneck in eine weihnachtliche Atmosphäre. Verschiedene Stände mit traditionellem Handwerk und kulinarischen Spezialitäten. Der Nikolaus- und Krampusumzug und der Christkindleinzug lassen die Herzen höher schlagen.