Unterkünfte Wellnesshotels Last Minute
Ortschaften Anreise Wetter
Museen Wandern Skigebiete Veranstaltungen
Bruneck - Brunico

Reischach im Pustertal

Reischach (900 m) liegt ca. 2 km oberhalb der Stadt Bruneck im Pustertal (Südtirol) und direkt an der Talstation der Umlaufkabinenbahnen zum Skigebiet Kronplatz.

Die Kabinenbahn ist auch im Sommer geöffnet und bietet so den idealen Ausgangspunkt für Wanderungen auf dem Kronplatz mit 360º Panoramablick.

In der Sportzone von Reischach kann man reiten, golfen, Tennis oder Fußball spielen, im Hallenbad Cron4 schwimmen oder im Fitnesscenter ein paar Gewichte stemmen.

Reischach verdankt seinen Namen der sagenhaften Burg "Rischon" und wurde erstmals um das Jahr 1020 als Siedlung erwähnt. 400 Jahre lang hatten die adeligen Herren von Rischon in der heute noch erhaltenen Angerburg ihren Stammsitz.

Im Winter

Die Skigebiete im Pustertal befinden sich im Ahrntal, im Gadertal, im Pragsertal, in Bruneck, in St. Vigil in Enneberg, in Toblach und in Sexten.

Am Fuße des Kronplatz, mit direkter Kabinenanbindung an die Pisten des Skibergs, liegt die Ortschaft Reischach, ein Mekka für alle Sportbegeisterten. Harmonisch zieht sich die Langlaufloipe hier durch die verschneite Natur, während sich die Wanderwege wie selbstverständlich ins winterliche Landschaftsbild einfügen.

Im Sportpark Reischach findet man ein modernes Langlauf- und Freizeitzentrum vor, das neben einer idealen Loipe für Anfänger und Familien auch einen Eisschnelllaufring bietet.