Unterkünfte Wellnesshotels Last Minute
Ortschaften Anreise Wetter
Museen Wandern Skigebiete Veranstaltungen
Unterland - Bassa Atesina

Rundfahrten Motorrad und Fahrrad im Unterland

Mendelpass (1365 m)

Kurz nach der Ortschaft Eppan beginnt die Mendelpassstrasse. Die Strasse weist längere diagonale Abschnitte mit zwei Serien von Kehren (insgesamt 15) längs dem steilen östlichen Abhang der Mendel, mit einer Neigung von 6 bis 8,5% für eine Gesamtlänge von 14 km, auf.

Nach dem Mendelpass kommt man in der Provinz Trient an. Man fährt bis Fondo (Bozen - Fondo: 34 km) und, um nach Lana (Fondo - Lana: 31 km) zu fahren, Richtung Gampenpass (1518 m).

Kaltern (Mendel Abzweigung) - Mendelpass, km 14, Höheunterschied 898 m.

14,6 km lange ansteigende Strecke mit einem Höhenunterschied von 898 m und einer durchschnittlichen Neigung von 6,2%.

Sigmundskron - Girlan

Der Anstieg von Sigmundskron nach Girlan ist eine kurze Strecke von 3 km mit einem Höhenunterschied von 184 m und einer Durchschnittsneigung von 6,24%. Auf den Ersten 450 m mit einer durchschnittlichen Neigung von 7,3%, folgen weitere 450 m mit einer Neigung von 6%, anschließend 500 m mit einer Neigung von 7,4%, 200 m mit einer Neigung von 6,3%, ein Abschnitt von 650 m mit einer Neigung von ca. 5%, die Letzten 750 m weisen hingegen eine Neigung von 6% auf.

Bozen - Maria Weissenstein - Welschnofen

Bozen (262 m), Auer (242 m), Aldein Kreuzung, Maria Weissenstein (1520 m), Deutschnofen, Welschnofen, St. Valentin, Steinegg, Blumau, Bozen: km 93,2 Höheunterschied 1834 m.

Ziel dieser Etappe ist ein Wallfahrtsort, nämlich Maria Weissenstein.

Das Dolomiten-Massiv des Rosengartens, welches auch als Reich König Laurin, des sagenhaften Zwergkönigs, bekannt ist.

Der Weg führt in Auf und Ab bis nach Deutschnofen, von wo er sich dann gewagt und jäh hinabstürzt ins Eggental und darauf nach Bozen ausläuft.