Unterkünfte Wellnesshotels Last Minute
Ortschaften Anreise Wetter
Museen Wandern Skigebiete Veranstaltungen
Brot- Strudelmarkt - Mercato pane e strudel

Südtiroler Brot- und Strudelmarkt in Brixen

Vom 29. September bis zur 1. Oktober 2017 findet der Südtiroler Brot- und Strudelmarkt auf dem Brixner Domplatz statt. Bäckereien und Konditoreien aus allen Teilen Südtirols präsentieren an drei Tagen landestypische Brot- und Backspezialitäten.

IN DER NÄHE

Der Brotmarkt ist eine ideale Plattform, um auf das vielfältige Angebot an Brot- und Backspezialitäten aus Südtirol aufmerksam zu machen. Roggenbrot, Schüttelbrot, Pusterer Breatl, Früchtebrot, Brezen, Vinschger Paarl, Zelten oder Apfelstrudel.

Damit bringen Südtirols Bäcker und Konditoren ihr Bewusstsein für Qualität und Tradition gleichermaßen zum Ausdruck. Jedes Brot, welches das Qualitätszeichen Südtirol trägt, wird von Hand angefertigt und nach traditionellen Rezepten gebacken. Für die Zubereitung werden nur natürliche Zutaten, selbst hergestellter Natursauerteig und traditionelle Gewürze verwendet. Man verzichtet gänzlich auf Backmischungen, Konservierungsstoffe und chemische Zusätze.

Der Brot- und Strudelmarkt gibt Feinschmeckern die Gelegenheit die vielen unterschiedlichen Geschmacksnuancen des Südtiroler Brotes an einem Ort zu entdecken. Denn die vielen regionalen Eigenarten der verschiedenen Täler Südtirols kommen auch im Südtiroler Brot zum Ausdruck. Selbst gleiche Brotsorten schmecken aufgrund unterschiedlicher Rezepte nirgends identisch. Außerdem bietet der Markt ausführliche Informationen über Geschichte, Zubereitung, Inhaltsstoffe und Nährwerte des Südtiroler Brotes.

Ein kulturelles Rahmenprogramm unterhält die Besucher mit Volksmusik, Backvorführungen, landestypischen Spezialitäten und Führungen an allen drei Tagen.

Zeitgleich mit dem Brotmarkt findet in Villnöss das Speckfest statt.

Informationen

Südtiroler Brot- und Strudelmarkt
Das detaillierte Programm

Homepage Brotmarkt