Unterkünfte Wellnesshotels Last Minute
Ortschaften Anreise Wetter
Museen Wandern Skigebiete Veranstaltungen
Pfunderertal - Val di Fundres

Das Pfunderertal in Südtirol

Das Pfunderertal ist ein Seitental und befindet sich am Anfang des Pustertales in Südtirol.

Von Pfunders (1158 m) und Weitental, die zwei Dörfe des Tales, kann man wandern über Pfade zu Bergseen oder Wasserfällen. Rundherum ein eindrucksvolles Panorama dieser "wilden Bergwelt".

Weitental
Weitental

Pfunderer Höhenweg

Wesentlich anspruchsvoll gestaltet sich der Pfunderer Höhenweg, der in sechs Tagen fast durchgehend auf 2000 Höhenmetern von Sterzing bis nach Bruneck führt, aber auch in Einzeletappen begangen werden kann.

Der Pfunderer Höhenweg ist ein Geheimtipp für alle jene, die einsame Berglandschaften lieben: Er führt quer durch schroffe Urgesteine, vorbei an kleinen Wasserfällen und Seen, über Scharten und Joche.

Lange Wegstrecken zwischen den wenigen Schutzhütten und ausgesetztes Gelände machen die Durchquerung der Pfunderer Berge zu einem echten Bergabenteuer.

Einige der Stationen sind Simile-Mahd-Alm, die Sterzinger Hütte, die Wilde Kreuzspitze und der Wilde See, die Brixner Hütte, die Weitenbergalm, die Eisbruggjochhütte oder die Tiefrastenhütte.