Oberbozen

Oberbozen am Rittner Hochplateau

Das Bergdorf Oberbozen (1222 m) am Rittner Hochplateau in Südtirol war der erste Ferienort in ganz Ritten und besitzt deswegen die traditionellsten Hotels des Hochplateaus.

Oberbozen ist durch die Rittner Seilbahn mit Bozen verbunden und mit Klobenstein durch die Rittner Bahn. Zudem führt eine bequeme Stra├če von Weber in Moos, vorbei an Seen nach Klobenstein und Gasters.

Die Landschaft und das Dorf sind zu jeder Jahreszeit wirklich idyllisch. Oberbozen ist ein guter Ausgangspunkt für faszinierende Ausflüge für alle Schwierigkeitsgrade. Eines dieser Spaziergänge führt über 4,5 km zum künstlichen Damm von Emmer Bach, der 58 m hoch ist.

Auffallend sind die neue Pfarrkirche, die Pater Rupert Mayer gewidmet wurde und der neue Pavillon des lokalen Musikvereins.

Unterkuenfte
Ritten
Unterkünfte
Zur Seite

Unter Oberbozen liegen auch die Kirche des Hl. Georg und Hl. Jakob, sie wurde im Jahre 1289 erbaut. Sehr schön sind hier die Fresken in der Krümmung der Apsis aus dem Ende des 13 Jh.

Bienenmuseum

Das Bienenmuseum ist ein einmaliges Erlebnis für alle, die sich am Natur und bäuerlicher Kultur erfreuen.

Erdpyramiden

Am Ritten gibt es mehrere Erdpyramiden, wobei jene im Katzenbachtal unterhalb von Oberbozen und besonders die im Finsterbachtal, zwischen Lengmoos und Mittelberg, die bekanntesten sind.

Skigebiet und Wandergebiet Rittner Horn

Das Rittner Horn gilt als einer der schönsten Aussichtsberge im Alpenraum. Kein Gipfel versperrt die Aussicht auf das 360 Grad Panorama das sich hier oben auftut.

Drei Zinnen
Drei Zinnen

Die Umrundung der Drei Zinnen, eine wunderschöne und leichte Wanderung

Zur Seite
Seiser Alm
Schlerngebiet

Seiser Alm ist eine der markantesten Landschaften in den Dolomiten

Zur Seite
Oberlechner
Hotel Oberlechner

Auf einem sonnigen Hochplateau mit herrlicher Aussicht auf das Pustertal

Zur Webseite
Montiggler See
Bozen Umgebung

Radwege, der Kalterer See, der Große und der Kleine Montiggler See

Zur Seite