Wolfsgruben

Wolfsgruben am Rittner Hochplateau

Die Fraktion Wolfsgruben (1206 m), am Rittner Hochplateau in Südtirol, thront auf einen malerischen See und besitzt moderne und komfortable Hotels und Restaurants. Die barocke Dorfkirche ist dem Heiligen Josef gewidmet und geht auf das Jahr 1734 zurück.

Über dem Wolfsgrubenersee gibt es einen relativen steilen Hügel auf dem die Überreste der megalithischen Monumente aus den zweiten Jahrtausend v. Chr. zu entdecken gibt.

Wer einmal in Wolfsgruben am Ritten war, hat den über 500 Jahre alten mit dunklem Stroh- und Schindeldach gedeckten "Plattner Bienenhof" sicher nicht übersehen: Er zählt nämlich zu den malerischsten Höfen in Südtirol.

Unterkuenfte
Ritten
Unterkünfte
Zur Seite

Entlang der Rittner Bahn liegt der Plattner Hof, der das Museum der Bienenzucht beinhaltet. Es ist wahrscheinlich das einzige Gebäude das die ursprüngliche Architektur vom Ritten bewahrt hat: Stall, Scheune und Wohnhaus sind, wenn auch getrennt, unter einem Dach.

Wolfsgrubenersee
Wolfsgrubenersee

Nach der schrecklichen Peste von 1636 musste man die alten Höfe abreißen und neue aufstellen, wo der Stall vom Wohnhaus getrennt war. Aufgrund seiner isolierten Lage des Plattner Hof wurde er wahrscheinlich von der Pest verschont und musste deshalb nicht abgerissen werden.

Wanderungen

Der Weg Nr. 12 führt nach Unterinn (0.30 Std.), Signater Kopf (0.30 Std.) und Mitterstielersee (0.20 Std.) und die Nr. 18 nach Oberinn (2.00 Std.).

Signat

Ein weiterer gemütlicher Spaziergang von gut drei Kilometer führt von Wolfsgruben nach Signat, das den Bozner Talbecken überblickt.

Seine vielen Bauernhöfe bieten den Besuchern im Herbst das traditionelle Törggelen, von Kastanien bis zum neuen Wein, Suser genannt.

Erdpyramiden

Am Ritten gibt es mehrere Erdpyramiden, wobei jene im Katzenbachtal unterhalb von Oberbozen und besonders die im Finsterbachtal, zwischen Lengmoos und Mittelberg, die bekanntesten sind. In der Nähe von Signat befinden sich auch Erdpyramiden.

Skigebiet und Wandergebiet Rittner Horn

Das Rittner Horn gilt als einer der schönsten Aussichtsberge im Alpenraum. Kein Gipfel versperrt die Aussicht auf das 360 Grad Panorama das sich hier oben auftut.

Drei Zinnen
Drei Zinnen

Die Umrundung der Drei Zinnen, eine wunderschöne und leichte Wanderung

Zur Seite
Seiser Alm
Schlerngebiet

Seiser Alm ist eine der markantesten Landschaften in den Dolomiten

Zur Seite
Oberlechner
Hotel Oberlechner

Auf einem sonnigen Hochplateau mit herrlicher Aussicht auf das Pustertal

Zur Webseite
Montiggler See
Bozen Umgebung

Radwege, der Kalterer See, der Große und der Kleine Montiggler See

Zur Seite