Kematen

Kematen am Rittner Hochplateau

In Kematen (1322 m) am Rittner Hochplateau in Südtirol liegen ein komfortables Hotel, ein ausgezeichnetes Restaurant und eine schöne Kirche, die 1895 erbaut wurde und dem Heiligen Kreuz geweiht ist.

Es ist eine exakte Kopie der gotischen Kirche St. Walburga Göflan, die sich in Schlanders befindet. Im Inneren gibt es ein Porträt der Madonna mit Kind aus dem fünfzehnten Jahrhundert und aller Wahrscheinlichkeit nach aus der Burg Stein am Ritten.

Unterkuenfte
Ritten
Unterkünfte
Zur Seite

Kematen ist das dritte Dorf, nach Wangen und Oberinn, das man erreicht, wenn man vom Sarntal auf den Ritten fährt. Danach folgt Klobenstein.

Kematen ist eine Siedlung der Bozner Familie von Zallinger-Stillendorf.

Bienenmuseum

Das Bienenmuseum ist ein einmaliges Erlebnis für alle, die sich am Natur und bäuerlicher Kultur erfreuen.

Erdpyramiden

Am Ritten gibt es mehrere Erdpyramiden, wobei jene im Katzenbachtal unterhalb von Oberbozen und besonders die im Finsterbachtal, zwischen Lengmoos und Mittelberg, die bekanntesten sind.

Skigebiet und Wandergebiet Rittner Horn

Das Rittner Horn gilt als einer der schönsten Aussichtsberge im Alpenraum. Kein Gipfel versperrt die Aussicht auf das 360 Grad Panorama das sich hier oben auftut.

Drei Zinnen
Drei Zinnen

Die Umrundung der Drei Zinnen, eine wunderschöne und leichte Wanderung

Zur Seite
Seiser Alm
Schlerngebiet

Seiser Alm ist eine der markantesten Landschaften in den Dolomiten

Zur Seite
Oberlechner
Hotel Oberlechner

Auf einem sonnigen Hochplateau mit herrlicher Aussicht auf das Pustertal

Zur Webseite
Montiggler See
Bozen Umgebung

Radwege, der Kalterer See, der Große und der Kleine Montiggler See

Zur Seite