Burgeis

Burgeis im Vinschgau

Burgeis (1262 m) bei Mals im Vinschgau in Südtirol, ein Vinschgauer Bauerndorf, reich an kunsthistorischen Baudenkmälern, an Erkern, Torbögen, Fresken und Freitreppen.

Einen Besuch in diesem schmucken Örtchen mit seiner Tiroler Tradition verpflichteten und dem Gast gegenüber aufgeschlossenen Bewohnern, sollte man nicht versäumen.

Beherrschend überragt das Benediktinerkloster Marienberg die Talebene. Der Besucher erlebt die einzigartige kontemplative Stille innerhalb der Abgeschiedenheit der Klostermauern.

Unterkuenfte
Vinschgau
Unterkünfte
Zur Seite
Wanderungen
Vinschgau
Wanderungen
Zur Seite
Radweg
Vinschgau
Radweg
Zur Seite

Fürstenburg

Die Fürstenburg wurde in den Jahren 1272 - 1282 errichtet und hat ihre ursprüngliche Form relativ gut bewahrt. Im 16. Jh. und um 1700 erfolgten einige Umbauten. Damals diente die Burg den Bischöfen von Chur als Fluchtresidenz. Bei der vorbildlich durchgeführten Restaurierung wurde auch der zum Teil eingestürzte Turm rekonstruiert. Heute ist in dem historischen Gebäude die Landwirtschaftsschule untergebracht.

Im Winter

Wintersport und Winterspaß haben hier eine ganz persönliche Note. Der Watles oberhalb des Malser Weilers Prämajur, ist im Winter ein beliebtes Skigebiet. Faszinierend der Panoramablick über den gesamten Obervinschgauer Talkessel und hinüber auf die Gletscherwelt der Ötztaler und Stubaier Alpen, auf Ortler und Sesvenna.

Traumhaft schöne Loipen im stillen Talschluß von Schlinig, am Hausberg der Gegend, dem Watles, herrliche Pisten für Könner gleich wie für Anfänger, Rodelbahnen.

Drei Zinnen
Drei Zinnen

Die Umrundung der Drei Zinnen, eine wunderschöne und leichte Wanderung

Zur Seite
Seiser Alm
Schlerngebiet

Seiser Alm ist eine der markantesten Landschaften in den Dolomiten

Zur Seite
Burggraefler
Hotel Burggräfler

Nahe dem Waldrand und eingehüllt in die duftend zauberhaften Obstgärten

Zur Webseite
Montiggler See
Bozen Umgebung

Radwege, der Kalterer See, der Große und der Kleine Montiggler See

Zur Seite