Skigebiete Vinschgau

Skigebiete im Vinschgau

Im Vinschgau befinden sich bestens präparierte Skigebiete in Sulden, bei Reschen, bei Mals, im Martelltal, im Langtaufers, bei Schlinig und im Schnalstal.

Im Skigebiet Schnalstaler Gletscher auf 3.200 m blühen echte Wintersportler auf. Breite Pisten, bestens gespurte Loipen und eine sportliche Rodelbahn machen das Skigebiet zum Treffpunkt für Schnee- und Sonnenhungrige.

Das Skigebiet Sulden am Ortler (1900 m - 3250 m) ist in eine großartige Berg- und Gletscherwelt eingebettet, neben den höchsten Bergspitzen Südtirols. Das weitläufige Gletscherskigebiet unter dem Ortler wird von insgesamt 14 Dreitausendern umrahmt.

Das Skigebiet Schöneben und das Skigebiet Haideralm bei Reschen sorgen für unvergeßlichen alpinen Skispaß für Familien, Allroundfahrer, Anfänger und Fortgeschrittene.

Das Skigebiet Watles oberhalb des Malser Weilers Prämajur im Obervinschgau, ist ein beliebtes Skigebiet.

Im Martelltal findet man herrliche Loipen, eine Naturrodelbahn, Skispringen, Eislaufen, Winterwandern und im Talschluß einige der prächtigsten Skitouren im Cevedale-Massiv. Das Langlauf- und Biathlonzentrum Martell verfügt über insgesamt 12 km Loipen verschiedener Schwierigkeitsgrade.

Haider Alm (1450 - 2700 m): Skipisten, Ski- und Snowboardschule, Skikindergarten, Langlaufloipen, Rodelbahn, Winterwanderwege.

Maseben (1800 - 2450 m): Skipisten, Skischule, Langlaufloipen, Winterwanderwege.

Drei Zinnen
Drei Zinnen

Die Umrundung der Drei Zinnen, eine wunderschöne und leichte Wanderung

Zur Seite
Seiser Alm
Schlerngebiet

Seiser Alm ist eine der markantesten Landschaften in den Dolomiten

Zur Seite
Sonnegg
Hotel Pension Sonnegg

Herbstzeit, geführte Wanderung und Törggeleabende ab 445 Euro p. P.

Zur Webseite
Montiggler See
Bozen Umgebung

Radwege, der Kalterer See, der Große und der Kleine Montiggler See

Zur Seite