Stange

Stange und Gasteig im Ridnauntal

Die Bergdörfer Stange (970 m) und Gasteig liegen im Ridnauntal in Südtirol.

Die Gilfenklamm

Die Gilfenklamm ist weltweit die einzige Klamm, tief in reinweißem Marmor eingeschnitten. Durch Verwitterung ist er an der Oberfläche meist dunkel, oft grün schimmernd. Eindrucksvolle Wanderung (ab Mai) durch ein Naturdenkmal.

Der Ratschingser Bach zwängt sich gischtend zwischen turmhohen Felswänden hindurch und stürzt sich donnernd über zahlreiche Wasserfälle zu Tal. Ein unvergessliches Erlebnis für Jung und Alt.

Der Name "Gilf" wurzelt im vorlateinischen "colphus", griechisch "kolphos" und bedeutete ursprünglich "Busen, Bucht, Höhlung" und kam wohl über das alpenromanische "golfu" in unser Land. "Gulf, Gülf, Gilf", ist aber ebenso mit unserem deutschen "wölben" oder "Gewölbe" urverwandt.

Erschließung: 1893 - 1895. Eröffung: 2. August 1896. Einweihung: 25 Juli 1898 und kurzfristige Umtaufe in "Kaiser Franz Josef Klamm". 1961 Wiedereröffnung und Wiederinstandsetzung durch den Verschönerungsverein Ratschings.

Gehzeit: Klammaufwärts: Stange ca. 45 bis 60 Minuten. Klammabwärts Jaufensteg: ca. 30 bis 45 Minuten. Höhenunterschied: 175 m.

Landesmuseum für Jagd und Fischerei

Schloss Wolfsthurn ist nun als Museum für Jagd und Fischerei zugänglich. Sie thront auf einem Hügel oberhalb von Mareit, am Eingang ins Ridnauntal.

Bergbauwelt Ridnaun Schneeberg

Der Bergwerk am Schneeberg war zeitweise das höchstgelegene Bergwerk Europas und ist heute zum Besucherbergwerk ausgebaut.

Im Winter

Eisplatz in Stange und Gasteig. Das Skigebiet Ratschings - Jaufen zählt zu den modernsten und schneesichersten Skigebieten in Südtirol mit leistungsstarke und komfortable Aufstiegsanlagen mit insgesamt ca. 25 km Pisten.

Dolomiten
Die Dolomiten

Wanderungen und Klettersteige. Eine Welt atemberaubender Schönheit und Mystik

Zur Seite
Drei Zinnen
Drei Zinnen

Die Umrundung der Drei Zinnen, eine wunderschöne und leichte Wanderung

Zur Seite
Oberlechner
Hotel Oberlechner

Auf einem sonnigen Hochplateau mit herrlicher Aussicht auf das Pustertal

Zur Webseite
Meraner Hoehenweg
Meraner Höhenweg

Die Wegnummer 24 führt rund um den Naturpark Texelgruppe

Zur Seite