Naturpark Fanes Sennes Prags

Naturpark Fanes - Sennes - Prags

Der Naturpark Fanes - Sennes - Prags im Reich der bleichen Berge begeistert durch die bizarren Felsformationen der Dolomitegipfel ebenso, wie durch die unvergleichliche Flora.

Der Naturpark Fanes - Sennes - Prags umfasst eine Fläche von rund 25.680 ha und ist einer der größten Parks in Südtirol, die auf die Gemeinden Abtei, Prags, Toblach, Wengen, St. Vigil in Enneberg und Olang verteilt ist.

Die gegen das Pustertal gerichteten Berghänge bilden die Nordgrenze des Parks, im Westen grenzen ihn die bewaldeten Hanglagen gegen das Gadertal ab, im Süden reicht er bis zur Landesgrenze; die Ostgrenze zu den Sextner Dolomiten ist durch das Höhlensteintal gegeben.

Naturparkhaus Fanes-Sennes-Prags

Das Naturparkhaus Fanes-Sennes-Prags in St. Vigil in Enneberg wurde in einem Neubau eingerichtet. Die Form des Hauses erinnert an eine Muschel.

Die Erschließungsrampen werden als Ausstellungsflächen für die Entstehung der Dolomiten, für die Fossilien und das Almwesen genutzt.

Als Attraktion gilt die Nachbildung der Conturineshöhle, in die Fundstücke, Filmmaterial der Grabungsarbeiten und ein Skelett des Höhlenbären integriert sind.

Den Mittelpunkt im Obergeschoss bilden die Terrarien sowie eine Darstellung ladinischer Sagen.

Dolomiti Superski
Dolomiti Superski

12 Skigebiete und 1200 km Pisten mit nur einem Skipass

Zur Seite
Ortler Skiarena
Ortler Skiarena

15 Skigebiete und 330 km Pisten mit nur einem Skipass

Zur Seite
Burggraefler
Hotel Burggräfler

Nahe dem Waldrand und eingehüllt in die duftend zauberhaften Obstgärten

Zur Webseite
Schnalstal
Schnalstal

Auf 3.200 m, breite Pisten, gespurte Loipen und eine sportliche Rodelbahn

Zur Seite