Apfelstrudel

Der Apfelstrudel aus Südtirol

Zutaten und Zubereitung des Apfelstrudels mit dem "Qualitätszeichen Südtirol" variieren leicht, je nach Gebiet, überlieferter Tradition und Rezeptur. Außerdem wird Südtiroler Apfelstrudel in drei verschiedenen Teigen hergestellt. Jeder Teig verleiht dem Apfelstrudel eine besondere Note.

Der Ziehteig wird manuell ausgezogen. Die Kunst besteht darin, den Teig so hauchdünn auszuziehen, dass die fruchtige Apfelfüllung voll zur Geltung kommt.

Brot- und Strudelmarkt
Siehe auch
Brot- und Strudelmarkt
Zur Seite

Der Mürbteig ist die klassische Südtiroler Zubereitungsform - er verleiht dem Apfelstrudel einen feinen, vollen Geschmack.

Die Herstellung von Apfelstrudel aus Blätterteig ist sehr aufwendig. Aber je mehr Schichten der Teig hat, desto knuspriger wird der Apfelstrudel.

Dolomiten
Die Dolomiten

Wanderungen und Klettersteige. Eine Welt atemberaubender Schönheit und Mystik

Zur Seite
Drei Zinnen
Drei Zinnen

Die Umrundung der Drei Zinnen, eine wunderschöne und leichte Wanderung

Zur Seite
Pfeiss
Hotel Pfeiss

Ruhe und Entspannung, die Natur genießen oder aktiv Urlaub in der frischen Luft verbringen

Zur Webseite
Meraner Hoehenweg
Meraner Höhenweg

Die Wegnummer 24 führt rund um den Naturpark Texelgruppe

Zur Seite