Voeraner Alm

Die Vöraner Alm am Tschögglberg

Die Vöraner Alm (1875 m) ist eine bewirtschaftete Alm mit Gastbetrieb. Sie bietet dem Wanderer eine herrliche Fernsicht in Südtirols Bergwelt. Die Alm hat eine große Liegewiese und Sonnenterrasse.

Bei der Vöraner Alm gehen mehrere Wegmarkierungen vorbei: die Wegmarkierung E5, Europäische Fernwanderweg, die Nummer 2, die zum Auenerjoch und ins Sarntal führt, und die Nummern 4- Richtung Kreuzjoch und Meran 2000.

Vöraner Alm
Vöraner Alm

Einige schöne Wanderungen zur Vöraner Alm

Parkplatz Hafling Dorf den Weg Nr. 2 über die Wurzer Alm zur Vöraner Alm. Gehzeit: 2.00 Std.

Parkplatz Hafling Dorf den Weg Nr. 16 bis zur Leadner Alm, dann den Weg Nr. 11 zur Vöraner Alm. Gehzeit: 2.00 Std.

Parkplatz Grüner Baum in Vöran, den Weg Nr. 16 zur Leadner Alm, dann den Weg Nr. 11 zur Vöraner Alm. Gehzeit: 1.45 Std.

Parkplatz Kircheben in Mölten, den K-Weg zur Möltner Kaser bis zur Vöraner Alm: Gehzeit: 2.30 Std.

Vom Parkplatz Falzeben Hafling bis zur Meraner Hütte über Kreuzjöchl zur Vöraner Alm. Gehzeit: 3.30 Std.

Dolomiten
Die Dolomiten

Wanderungen und Klettersteige. Eine Welt atemberaubender Schönheit und Mystik

Zur Seite
Drei Zinnen
Drei Zinnen

Die Umrundung der Drei Zinnen, eine wunderschöne und leichte Wanderung

Zur Seite
Oberlechner
Hotel Oberlechner

Auf einem sonnigen Hochplateau mit herrlicher Aussicht auf das Pustertal

Zur Webseite
Meraner Hoehenweg
Meraner Höhenweg

Die Wegnummer 24 führt rund um den Naturpark Texelgruppe

Zur Seite