Gargazon

Gargazon im Etschtal

Das Dorf Gargazon (267 m) befindet sich im Etschtal in Südtirol.

Sehenswürdigkeiten in Gargazon

Kröllturm: heute Wappen der Gemeinde Gargazon, alter Wachturm am Osthang des Dorfes mit Trautson-Wappen über dem Rundbogeneingang.

Herz-Jesu-Kirche: Pfarrkirche, erbaut im Jahre 1899 in neuromanischem Stil.

Johannes-Kirche: mit Langmauern und Fresko an der Fassade aus dem 14. Jh., Reliquien des Hl. Octonius.

Berger-Hof: Marmorgedenktafel, welche von einem Scharmützel im Jahre 1797 mit den Franzosen im Tiroler Freiheitskrieg kündet.

Wasserfall von Gargazon mit 7 Stufen. Eisloch am Panoramaweg. Biotop.

Naturbad Gargazon

Das erste öffentliche Naturbad im Westen Südtirols. Nachhaltig gebaut, natürlich angelegt, optimal erreichbar, auch mit Fahrrad, Bus und Bahn. Spaß und Erholung für die ganze Familie. Das reinste Badevergnügen in chlorfreiem Wasser.

Drei Zinnen
Drei Zinnen

Die Umrundung der Drei Zinnen, eine wunderschöne und leichte Wanderung

Zur Seite
Seiser Alm
Schlerngebiet

Seiser Alm ist eine der markantesten Landschaften in den Dolomiten

Zur Seite
Edelweiss
Hotel Edelweiss

Am Fuße des Gitschberges auf 1.400 m in ruhiger und sonniger Lage

Zur Webseite
Montiggler See
Bozen Umgebung

Radwege, der Kalterer See, der Große und der Kleine Montiggler See

Zur Seite