Museum Zeitreise Mensch

Museum Zeitreise Mensch

Das Museum Zeitreise Mensch ("Ansitz am Orth") in Kurtatsch dokumentiert das faszinierende Leben des Menschen in den verschiedenen Epochen.

Anhand von über 4.000 ausgewählten archäologischen Funden und volkskundlichen Geräten kann man hautnah erfahren, wie aus den steinzeitlichen Jägern und Sammlern die moderne Konsumgesellschaft heranwuchs. Experimentelle Vorführungen, multimediale Animationen und eine pädagogisch aufbereitete Führung machen den Besuch zum Erlebnis.

Die erste Abteilung befasst sich mit dem Leben der Steinzeitmenschen vor 10.000 Jahren. Zahlreiche archäologische Funde lassen die damalige Lebensweise lebendig werden. Die folgende Abteilung befasst sich mit der Frage, wann und vor allem warum der Mensch sesshaft wurde und begann in Selbstversorgung zu leben.

Ein großer Ausstellungsbereich ist dem Menschen als Selbstversorger gewidmet, eine Lebensweise, die den Menschen über Jahrtausende prägte.

Besonders gut dokumentiert ist die Textilverarbeitung: Flachs, Hanf, Wolle, Seide und deren beeindruckende Verarbeitung verzaubern durch ihre packende Geschichte von der Antike bis hin zur Neuzeit.

Im letzten Abschnitt wird die Entstehung der Berufe bis zur Herausbildung der modernen Konsumgesellschaft abgehandelt.

Es handelt sich um eines der ältesten Museen Südtirols. Das Museum ist ganzjährig geöffnet, allerdings kann man es nur nach Voranmeldung besichtigen.

Info
Museum Zeitreise Mensch
Zur Website
Drei Zinnen
Drei Zinnen

Die Umrundung der Drei Zinnen, eine wunderschöne und leichte Wanderung

Zur Seite
Seiser Alm
Schlerngebiet

Seiser Alm ist eine der markantesten Landschaften in den Dolomiten

Zur Seite
Oberlechner
Hotel Oberlechner

Auf einem sonnigen Hochplateau mit herrlicher Aussicht auf das Pustertal

Zur Webseite
Montiggler See
Bozen Umgebung

Radwege, der Kalterer See, der Große und der Kleine Montiggler See

Zur Seite