Naturmuseum

Naturmuseum Südtirol

Das Naturmuseum Südtirol ist im ehemaligen Amtsgebäude Maximilians untergebracht. Auf 1000 qm Ausstellungsfläche erlebt der Besucher die Vielfalt der Südtiroler Naturlandschaft.

Hauptattraktion der Dauerausstellung ist das Meerwasseraquarium. Das Museum ist außerdem für seine interessanten Sonderausstellungen beliebt. Museumspädagogische Aktionen ergänzen das Angebot.

Der Weg durch die Ausstellungen entspricht einer Wanderung durch die Zeit. Modelle, Dioramen, Experimente und Multimedia-Stationen geben Einblicke in Südtirols Erdgeschichte, in die Entstehung und Entwicklung der Lebensräume.

Die Ausstellung ist in zwei große Themenbereiche gegliedert. Die "Steinzeit Südtirol" zeigt die Entstehung der Landschaften und lehrt im Buch der Erdgeschichte zu lesen. Der "Lebensraum Südtirol" entstand nach der letzten Eiszeit vor etwa 15.000 Jahren, als Tiere, Pflanzen und der Mensch zurückkehrten und das neue Land veränderten. Aus Naturlandschaften entstanden Kulturlandschaften.

Info
Naturmuseum Südtirol
Zur Website
Drei Zinnen
Drei Zinnen

Die Umrundung der Drei Zinnen, eine wunderschöne und leichte Wanderung

Zur Seite
Seiser Alm
Schlerngebiet

Seiser Alm ist eine der markantesten Landschaften in den Dolomiten

Zur Seite
Edelweiss
Hotel Edelweiss

Am Fuße des Gitschberges auf 1.400 m in ruhiger und sonniger Lage

Zur Webseite
Montiggler See
Bozen Umgebung

Radwege, der Kalterer See, der Große und der Kleine Montiggler See

Zur Seite