Unterkünfte Wellnesshotels Last Minute
Ortschaften Anreise Wetter
Museen Wandern Skigebiete Veranstaltungen
Hochwartsee - Lago Vedetta Alta

Der Hochwartsee - Seegrubner See und die Ultner Hochwart

In St. Walburg im Ultental parken wir das Auto beim Zoggler Stausee.

Von hier starten wir mit dem markierten Weg Nummer 20 in Richtung Ultner Hochwart Spitze (5.00 Std.) und ebenso bei der Seegruben Alm vorbei (2.40 Std.).

Mit dem markierten Weg Nummer 27 würde man zum Pfandl Alm kommen (2.20 Std.) um dann in Richtung Seegruben Alm zu gehen. Aber dieser wird unserer Rückweg sein.

Nach ca. 10 Minuten entlang dem Zoggler Stausee, beginnt der Aufstieg. Es ist ein sehr steiler Weg. Nach ca. 1.20 Std. erreichen wir die Seegruben Alm. Hier kann man rasten oder bei der Alm speisen.

Wir starten wieder Richtung Ultner Hochwart, noch 2.20 Std. laut Beschilderung. Nach 20 Minuten sehen wir einen kleinen Bergsee (wir befinden uns auf 2000 m Höhe). Nach weiteren 30 Minuten erreichen wir den Hochwartsee (2193 m).

Eigentlich ist es ein ziemlich großes See, aber in der Zeit in der wir ankommen - 22 August - finden wir nur zwei Wasserlaken vor. Es ist das übriggebliebene Wasser nach einem heißen Sommer. An den von der Sonne seltene beschienenen Orten, sehen wir noch übriggebliebenen Schnee.

Jetzt können wir halten, essen und rasten. Um bis zur Ultner Hochwart Spitze (2627 m) zu kommen, würden noch 434 m Höhenunterschied fehlen. Wir sehen Wanderer die die Spitze schon erreicht haben und welche die bereits zurückkommen.

Wir gehen wieder den Weg zurück bis zur Seegruben Alm und von hier aus wandern wir den Weg Nummer 23 noch ca. 40 Minuten in Richtung Pfandl Alm. Dieser Weg geht den Berg entlang und nach ca. 40 Minuten kommen wir zur Pfandl Alm, die sich auf 1838 m Höhe befindet. Auch hier könnte man bei der Alm rasten.

Hochwart See im Ultental
Hochwart See

Als wir nach unten starten, zeigt uns das Schild 1.50 Std. bis St. Walburg. Der Weg geht steil nach unten und nach etwas mehr als einer Stunde erreichen wir den Zoggler Stausee.

Es ist eine schöne Wanderung. Bei den Almen und beim Hochwartsee hat man eine schöne Panorama Aussicht über Schwemmalm und Weissbrunn, aber es ist eine strenge Wanderung, steil hinauf und dann steil hinab.