Unterkünfte Wellnesshotels Last Minute
Ortschaften Anreise Wetter
Museen Wandern Skigebiete Veranstaltungen
Maria Himmelfahrt - L'Assunta

Maria Himmelfahrt am Rittner Hochplateauen

Oberbozen und Maria Himmelfahrt (1178 m) sind praktisch eins. Die Siedlung besteht aus den sommerfrisch Häusern der Bozner und Urlauber und alten landwirtschaftlichen Gebäuden in Südtirol.

Bemerkenswert ist der lokale SchieƟstand, ein achteckiger Pavillon aus dem Jahre 1777, der 120 künstlerische Ziele enthält, diese wurden seit 1668 von " Nobile società del tiro al bersaglio" gestiftet.

In wenigen Minuten erreichen Sie die Kirche der Heiligen Georg und Jakob, sie liegt auf einem schönen Hügel und wurde im 13 Jh. erbaut, sie beinhaltet interessante Fresken aus dieser Zeit. Die heutige Architektur ist jedoch aus 1625.

Von Maria Himmelfahrt gelangt man in einer halben Stunde zum Ausblick "Merltennen", der bietet einen atemberaubenden Panorama Blick auf den Bozner Bezirk Gries, der Mündung des Sarntals und den Burgen Runkelstein, Ried und Vangen.

In zweieinhalb Stunden gelangt man hingegen nach Bozen.

Maria Himmelfahrt ist die Endstation der Rittner Bahn und es beginnt die Strecke der alten Zahnradbahn. Von Oberbozen erreicht man sie mit der Bahn, mit dem Auto oder auch über einen bequemen und leichten Wanderweg von ca. 20 Minuten, mitten durch die Wälder.

Bienenmuseum

Das Bienenmuseum ist ein einmaliges Erlebnis für alle, die sich am Natur und bäuerlicher Kultur erfreuen.

Erdpyramiden

Am Ritten gibt es mehrere Erdpyramiden, wobei jene im Katzenbachtal unterhalb von Oberbozen und besonders die im Finsterbachtal, zwischen Lengmoos und Mittelberg, die bekanntesten sind.

Skigebiet und Wandergebiet Rittner Horn

Das Rittner Horn gilt als einer der schönsten Aussichtsberge im Alpenraum. Kein Gipfel versperrt die Aussicht auf das 360 Grad Panorama das sich hier oben auftut.