Unterkünfte Wellnesshotels Last Minute
Ortschaften Anreise Wetter
Museen Wandern Skigebiete Veranstaltungen
Kurtatsch - Cortaccia

Kurtatsch an der Weinstraße im Etschtal

Das Weindorf Kurtatsch an der Weinstraße (333 m) liegt an einem Sonnenbalkon an der Südtiroler Weinstraße inmitten von Weinreben und Obstgärten in Südtirol. Von der jahrhundertealten Weinbautradition zeugen prächtige Edelansitze und alte Bauernhöfe.

Mehrere Wege winden sich hier zwischen verstreut liegenden aussichtsreichen Mittelgebirgsterrassen von Penon, Graun sowie auf die liebliche Hochfläche von Fennberg (1000 bis 1200 Meter), die schon vor Jahrhunderten als Sommerfrische gerühmt wurde. Das ausgedehnte Wandernetz lädt zu unvergeßliche Touren ein. Ein wahres Kleinod ist das einsame Kirchlein von Graun. So manche Wanderung endet im Weiler Entiklar im Keller.

Kirche von Kurtatsch
Kirche von Kurtatsch

Die Pfarrkirche St. Vigilius Pfarrkirche mit romanischen Kirchturm aus dem 13. Jh. und barockem Hochaltarbild das das Martyrium des hl. Vigilius zeigt. Das Ölbild der Schmerzhaften Gottesmutter "weinte" vom 28. November 1733 bis 17. Juli 1738 (von einer Kirchenkommission bestätigt). Seither pilgern jährlich viele Gläubige zum Gnadenbild. Die älteste Jahreszahl 1033 ziert den alten Taufstein in der Kirche.

Schloss Turmhof

Schloss Turmhof in Entiklar, südlich von Kurtatsch, idyllisches Schloss inmitten eines märchenhaften Parkes. Der mittlere Turm stammt aus dem Mittelalter, der gesamte Komplex wurde später dazugebaut. Lustige Naivwandmalereien.

Fennberg

Die Kurtatscher Fraktion Fennberg ist ein wahres Kleinod, welches, neben zwei anspruchsvollen Klettergärten, noch Mammutbäume, bronzezeitliche Kupferschmelzöfen und einen badetauglichen See vorzuweisen hat. Und hat den Gründervater der Kaiserjäger hervorgebracht: Feldmarschall-Leutnant Franz Philipp Freiherr von Fenner zu Fennberg wurde 1759 hier geboren.

Kurtatscher Weinlehrpfad

Der Weinlehrpfad führt 1,5 km durch geschlossene Reblandschaft. Von der Pflanzung des "Rasels" bis zur Verkostung soll der Wanderer den "Lebensweg" des Weines gehen. Auf dem Weg durch das Reben-Leben trifft der Naturfreund auf alle wichtigen Ereignisse im Weinbaujahr.

Museum Zeitreise Mensch

Das Museum Zeitreise Mensch ("Ansitz am Orth") in Kurtatsch dokumentiert das faszinierende Leben des Menschen in den verschiedenen Epochen. Anhand von über 4.000 ausgewählten archäologischen Funden und volkskundlichen Geräten kann man hautnah erfahren, wie aus den steinzeitlichen Jägern und Sammlern die moderne Konsumgesellschaft heranwuchs.