Unterkünfte Wellnesshotels Last Minute
Ortschaften Anreise Wetter
Museen Wandern Skigebiete Veranstaltungen
Birmehlherbst - Autunno del Birmehl

Birmehlherbst in Verdings und Pardell (Klausen)

Verdings (960 m) und Pardell (770 m) zählen zu den schönsten Aussichtspunkten auf der Mittelgebirgsterrasse des Eisacktales. Verdings liegt unterhalb von Latzfons auf einer vorgeschobenen Felskuppe zwischen Eisack und Tinnebach. Zu Verdings gehört auch die Höfegruppe Pardell, die am steilen Hang liegt, der zum Eisacktal abfällt.

Am Sonntag, 24. September 2017 findet ab 10:00 Uhr in der dritten Auflage ein Thementag am Birmehlweg statt, der Birmehlherbst, organisiert von den örtlichen Betrieben und Vereinen.

Entlang des Rundweges zwischen Pardell und Verdings bieten die Gastbetriebe und Vereine an 21 verschiedenen Stationen Spezialitäten nach alten und neuen Rezepten an.

Von Birmehlnocken, Birmehlschlutzer über Birmehlbrot, Birmehlkrapfen bis hin zu einer Birmehlpizza oder Birmehltiramisù und viele andere traditionelle Köstlichkeiten werden kredenzt und das Augenmerk auf das alte Bauernbrauchtum gelenkt.

Diese einzigartigen kulinarischen Leckerbissen bietet die Verdingser Gastronomie auch in der gesamten Vorwoche zum Birmehlherbst an.

Um 10:30 und um 14:00 werden geführte Wanderungen am Birmehlweg angeboten (Treffpunkt Dorfplatz).

Künstler und kreative Leute aus Verdings und Pardell werden ihre Werke im Vereinssaal und im Dorfzentrum von Verdings in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr ausstellen.

Im "Hintner Bangart" werden zudem vom Sortengarten Südirol alte Obstsorten zur Verkostung angeboten und an einem Stand wird Plentenes Muas und ein Birmehl-Ribler zubereitet und kann verkostet werden. Zudem gibt es auch Informationen aus erster Hand in Bezug auf Obst als Heilmittel, wobei die Zubereitung einer Apfelsalbe gezeigt wird.

Zum Birmehl

Während das süße Birmehl über Jahrhunderte hinweg für die ärmliche Landbevölkerung den meist sehr teuren Zucker ersetzte, ist es heute kaum mehr zu finden. Die Herstellung ist sehr aufwändig und zeitintensiv, dabei ist seine Verwendung vielfältig und macht die Speisen einzigartig.

Das kleine Dorf Verdings, ursprünglich auch als Birmehldorf bekannt, setzt nun seit einigen Jahren auf die Wiederbelebung dieses altbäuerlichen Brauchtums.

Ganz nach dem Leitbild Genuss, Kultur und Unterhaltung laden Gastwirte und Vereine dabei zu einem kulinarischen Rundkurs zwischen Verdings und Pardell am eigens eingerichteten Birmehlweg ein.

Busverbindungen nach und von Verdings

Nach Verdings: ab Klausen: 08:32, 10:32, 13:32; ab Brixen, 08:27, 10:27, 13:27
Ab Verdings: nach Klausen und nach Brixen: 11:03, 14:03, 16:03, 18:03

Es wird auch ein Shuttledienst zwischen Verdings und Pardell angeboten.

Birmehlweg

Birmehlweg
Birmehlweg

Der Birmehlweg startet am Dorfplatz in Verdings und führt über den Trockenrasen auf der Südseite des Kirchhügels hinunter zum Weiler Pardell, von dort hinauf zum schön gelegenen Hof Moar zu Viersch und über einen alten Pflasterweg wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Schwierigkeit: leicht
Gehzeit: 1.30 Std.