Unterkünfte Wellnesshotels Last Minute
Ortschaften Anreise Wetter
Museen Wandern Skigebiete Veranstaltungen
Klausen - Chiusa

Klausen im Eisacktal

Klausen (523 m) liegt am Eisack und ist das Herzstück des unteren Eisacktals in Südtirol. Seine Umgebung ist außergewöhnlich vielfältig und daher besonders reizvoll. Das malerische Städtchen zieht sich langgestreckt zwischen dem Säbener Burgfelsen und dem Eisack hin, schöne Fassaden reihen sich schmal und bunt aneinander, überragt von gotischen Kirchen.

Wenige Landschaften Südtirols zeigen auf engstem Raum solche Gegensätze: die kleine mittelalterliche Stadt in der Talsohle, die Weinberge und Kastanienhaine an den sonnigen Hängen, darüber dichte Wälder, Almen und Felskuppen, schmucke Dörfer mit spitzen Kirchtürmen, altersgrauen Burgen und weitverstreuten Bergbauernhöfen.

Kein geringerer als Albrecht Dürer war 1494 schon in das Städtchen Klausen verliebt und hat seine Eindrücke im Stich "Das große Glück" festgehalten. Seither hat Klausen viele Künstler und Dichter in seinen Bann gezogen, wurde abgebildet und besungen. Traditionsreiche Gasthäuser haben hier seit Jahrhunderten berühmte Gäste beherbergt, führte doch lange Zeit die Straße vom Brenner nach dem Süden nur mitten durch das Städtchen.

Im ehemaligen Kapuzinerkloster hat der sagenhafte Loretoschatz Aufbewahrung gefunden und ist, wie auch die Pinakothek und die moderne Museumgalerie, zu besichtigen. Vom Kapuzinerhügel, gleich neben Kloster und Garten, bietet sich eine einmalige Aussicht über Stadt und Tal.

Alte Wege führen vorbei an der Burg Branzoll zum Kloster Säben und nach Pardell, nach Verdings und Latzfons, zum schmucken Dorf Gufidaun und weiter zu alten Bauernhöfen, satten Wiesen und dichten Wäldern.

Historische Altstadt von Klausen

Historische Altstadt von Klausen: romanische Stadtgasse aus dem Mittelalter mit vielen Erkern, Inschriften, zinnenbewehrten Hausfassaden und zahlreichen Baudenkmälern.

Stadtmuseum

Stadtmuseum im ehemaligen Kapuzinerkloster. Pinakothek, Loretoschatz, wechselnde Ausstellungen von Gegenwartskünstlern. Sehenswerte Sammlung aus unterschiedlichen Epochen mit Werken von verschiedenen Künstlern.

Gasslfest

Traditionelles Gasslfest alle geraden Jahre im alten Stadtkern von Klausen mit Vorführung der alten Handwerkskünste.

Törggelefest

Törggelefest jeden Samstag im September in Klausen (siehe Törggelen).

Birmehlherbst und Birmehlweg

In September findet ein Thementag am Birmehlweg statt, der Birmehlherbst. Entlang des Rundweges zwischen Pardell und Verdings bieten die Gastbetriebe und Vereine an verschiedenen Stationen Spezialitäten nach alten und neuen Rezepten an.