Unterkünfte Wellnesshotels Last Minute
Ortschaften Anreise Wetter
Museen Wandern Skigebiete Veranstaltungen
Wandern - Escursioni

Wanderungen, Klettersteige und Schutzhütten im Eggental

Das Eggental in Südtirol ist ein Eldorado für den Wanderer, auf den viele hundert Kilometer gut markierte Wege und Pfade warten: leichte bis mittelschwere Wanderungen durch blühende Wiesen, frische Wälder und grüne Almen bis hin zu anspruchsvollen Klettertouren.

Viele Wanderwege durchqueren das Wanderparadies Rosengarten - Latemar und eröffnen ein abwechslungsreiches Spektrum von Familienwanderungen, spannenden Themenwegen (der Perlenweg, der Planetenweg führt zur Sternwarte Gummer, der Hirzelweg und die Rosengartenumrundung), bis hin zu hochalpinen Gipfeltouren.

Saisonbeginn ist Mitte Mai, wenn eine bezaubernde Blütenpracht die Almwiesen überzieht und das Glühen des Rosengarten und Latemar zu einer einzigartigen Augenweide wird.

Das gut ausgebauten öffentliche Verkehrsnetz bringt die Wanderer bequem zu den Ausgangspunkte zahlreicher schöner Wanderungen.

  • Die Wanderung rund um den Rosengarten startet bei der Kölner Hütte oder der Paolina Hütte.
  • 200 km markierte Wanderwege Spazierwege, geführte Berg- und Kulturwanderungen, Kletterkurse.
  • Panorama Vierersessellift Oberholz in Obereggen 1550 - 2100 m.
  • Almhütten und Jausenstationen ab Mai bewirtschaftet.

Klettersteige im Eggental

  • Der Rotwand Klettersteig ist ein sehr leichter Klettersteig und eignet sich für Einsteiger.
  • Er wird oft mit den Masaré Klettersteig zusammen begangen, der einer der schönsten und abwechslungsreichen Klettersteige der Dolomiten ist.
  • Der Santner Klettersteig liegt im Norden der Dolomiten, genauer gesagt im Rosengarten. Er ist ein kurzer Klettersteig und komplett mit Stahlseil gesichert.
  • Der Latemar-Türme Klettersteig startet von Obereggen und führt bis zum Biwak. Er wird oft mit der Latemarüberquerung in Angriff genommen; Ziel ist der Karersee im Eggental.

Schutzh├╝tten im Eggental