Unterkünfte Wellnesshotels Last Minute
Ortschaften Anreise Wetter
Museen Wandern Skigebiete Veranstaltungen
Top

Naturparke in Südtirol

Die Naturparke Südtirols sind großflächige, für unser Land repräsentative Natur- und Kulturlandschaften, die unter besonderem Schutz stehen. Der Wert der Naturparke liegt in ihrem Beitrag zur Erhaltung von Natur und Landschaft, zu Forschung und Bildung und als unmittelbares Naturerlebnis.

Naturparkverwaltung

Südtirol hat nicht eine eigene Körperschaft für jeden Naturpark geschaffen, sondern ein Landesamt mit der einheitlichen Verwaltung aller Parke betraut; es besteht dabei auch eine enge Zusammenarbeit mit der Landesforstbehörde.

Eigene Landesgesetze dienen dazu die festgelegten Naturparkziele zu erreichen. Für jeden Naturpark werden Führungsausschüsse eingesetzt, die sich aus Vertretern der gebietsmäßig betroffenen Gemeinden, der Naturschutzverbände, Vertretern der Grundbesitzer und einzelnen Fachressorts der Landesverwaltung zusammensetzen.

Naturparkhäuser

Zu den vorrangigen Zielen des Südtiroler Naturparkkonzepts gehören neben dem Natur- und Landschaftsschutz, der wissenschaftlichen Forschung und der Landschaftspflege die Umweltbildung und die Förderung des Natur- und Landschaftsverständnisses.

Die Naturparkhäuser, von denen für jeden Naturpark mindestens eines geplant ist, sollen als Besucherzentren Dreh- und Angelpunkt dieser Bildungsarbeit werden. Es handelt sich dabei um Einrichtungen, die fachkundig betreut werden und attraktiv ausgestattet sind.

Damit dem interessierten Publikum ein breites Angebot zur Verfügung steht, wird in jedem Naturparkhaus ein Schwerpunktthema behandelt, das durch Ausstellungen, Gestaltung von Lebensräumen, Dioramen und geologischen Besonderheiten sowie Reliefs und anderen Hilfsmitteln und Medien dargestellt wird.

Nationalparkhäuser Nationalpark Stilfserjoch

Die Besucherzentren des Nationalparks Stilfserjoch befinden sich in Martell (culturamartell), in Prad am Stilfserjoch (aquaprad), in Trafoi (naturatrafoi) und in St. Gertraud im Ultental (lahnersäge).