Unterkünfte Wellnesshotels Last Minute
Ortschaften Anreise Wetter
Museen Wandern Skigebiete Veranstaltungen
Auer - Ora

Auer im Etschtal

Umgeben von Obst- und Weingärten liegt Auer (244 m) am Beginn der großen Dolomitenstraße in Südtirol. Auer hat seinen bäuerlichen Charakter bewahren: Prächtige Höfe mit blumenschweren Balkons, quirlige enge Gassen gesäumt von Natursteinmauern, Bäume und Blumen wohin man sieht.

In Auer ist das Tal am breitesten. Hier scheint die Sonne länger. Das mediterrane bis subtropische Klima lässt eine artenreiche Pflanzenwelt entstehen. So wächst hier nicht nur ausgezeichneter Wein, sondern auch Zitronen und Palmen.

Wer den Aktivurlaub sucht, ist in Auer gut aufgehoben. In der Erholungszone Schwarzenbach findet man alles was im Urlaub braucht. Wanderer und Radfahrer kommen voll auf ihre Kosten.

In Auer bricht der Schwarzenbach aus der engen Felsenschlucht hervor und führt seine schäumenden Wasser am Nordhang der geschichtlichen Hügel von Kiechelberg und Castelfeder der Etsch zu.

Die St. Peter Kirche bei Auer ist ein gotischer Bau aus dem 15. Jh. Der romanischer Kirchturm stammt aus dem 12. Jh. In der Kirche befindet sich die älteste bespielbare Orgel Südtirols.

Zeugen früher Besiedlungen: Castelfeder, Schlossruine Leiter, Schloss Auer, Schloss Baumgarten.

Schloss Auer

Schloss Auer, wahrscheinlich um 1400 entstanden, um 1600 ein Renaissance-Zubau, war früher Amtshaus des Landesfürsten.